Einladungs­wettkampf 31.10./01.11.2020 in Neuss

Einladungswettkamp Neuss

Beim Einladungs­wettkampf des Neusser SV am 31.10./01.11.2020 konnten nur fünf Aktive der SG REK an den Start gehen. „Corona-bedingt” war eine größere Teilnehmerzahl nicht möglich und auch ansonsten lief der Wettkampf unter den derzeit (un)üblichen Rahmen­bedingungen ab: Reduziertes Teilnehmerfeld, keine Zuschauer, keine Siegerehrungen, Maskenpflicht und Abstandsregeln im Bad und einiges mehr.
Vorab daher ein Dank an den Ausrichter Neusser SV für das große Engagement, diesen Wettkampf zu organisieren und durchzuführen!

Trotz dieser Umstände lieferten auch unsere Aktiven einge sehr gute Zeiten im Becken ab. Insgesamt 8 neue persönliche Bestzeiten wurden aufgestellt.

Danja Thelemann (Jg. 2007) steigerte sich über 100m Schmetterling auf 1:06,24min. und über 100m und 200m Rücken auf 1:07,10 bzw. 2:26,19. Damit belegt sie in der aktuellen Jahrgangsliste deutschlandweit derzeit die Plätze 1 (100m R/100m S) bzw. Platz 3 (200m Rücken).

Samira Thelemann (2008) schwamm ebenfalls drei neue persönliche Bestzeiten über 400m und 1.500m Freistil (4:51,27 / 19:21,77) und 400m Lagen (5:39,14). Auch sie gehört damit über die Freistilstrecken zu den fünf besten Schwimmerinnen ihres Jahrgangs in Deutschland.

Catharina Fecke (2003) gewann alle ihre Rennen in der offenen Klasse und konnte als Langstrecken­spezialistin trotz reduziertem Trainingsumfang über 400m Freistil (4:37,99), 800m F (9:34,45) und 1.500m F (18:13,32) überzeugen.

Louisa Langen (2005) lieferte vor allem über 200m Brust (2:54,11) ein richtig gutes Rennen ab und gewann damit die offene Wertung, ebenso über 100m Brust (1:21,46).

Melvin Pasternak (2004) konnte seine erst kürzlich aufgestellte Bestzeit über 800m F auf 8:56,59 steigern, ebenso verbesserte er sich über 400m F auf 4:21,91.

Protokoll

Zurück