Bezirksmeisterschaften Lange Strecken, 16./17.02.2019 Bonn

5 Bezirkstitel für die SG REK

Nur eine Woche nach dem erfolgreichem Kampf um den Klassenerhalt in der DMS Oberliga ging es für 6 Aktive gleich weiter mit dem nächsten Wettkampf: Samira und Danja Thelemann, Louisa Langen, Catharina Fecke, Stefanie Sievernich und Melvin Pasternak starteten bei den Bezirks­meisterschaften über die langen Strecken im Bonner Sportpark Nord.

Bei 11 Einzelstarts sprangen 5 Jahrgangstitel, 2x Silber, 1x Bronze sowie 2x Siber in der offenen Wertung für die kleine aber schlagkräftige SG REK-Truppe heraus.

Die Geschwister Danja (Jg. 2007) und Samira (2008) Thelemann starteten beide über 400m Lagen und 800m Freistil. Für Samira war es das erste Mal überhaupt, dass sie diese Strecken auf einem Wettkampf schwamm, für Danja zumindest das erste Mal auf der Langbahn. Beide schwammen sehr gute Rennen und konnten sich über Medaillen freuen: Samira belegte in ihrem Jahrgang Platz 2 über die Lagenstrecke und Platz 3 über Freistil. Danja ließ gleich sämtliche Konkurrentinnen im Jahrgang hinter sich und gewann beide Strecken mit großem Vorpsrung.

Louisa Langen (2005), sonst meist auf den Brust- und Schmetterlings­strecken unterwegs, trat ebenfalls über 800m Freistil an und steigerte ihre persönliche Bestzeit erheblich. Dabei erzielte sie Platz 5 im Jahrgang.

Catharina Fecke (2003) konnte sich nicht nur im Jahrgang sondern auch auch zweimal in der offenen Klasse behaupten. Die langen Freistilstrecken sind „genau ihr Ding” und so verwundert es nicht, dass sie über 800m zu Jahrgangs-Gold schwamm und in der offenen Wertung damit Vize-Bezirksmeisterin wurde. Auch über 1500m, wo es nur eine offene Wertung gab, schwamm sie auf den zweiten Rang.

Zwei weitere Jahrgangstitel gingen auf das Konto von Stefanie Sievernich (2002), die über 800m Freistil und 400m Lagen Gold einheimste. Über die Freistildistanz schwamm sie zudem persönliche Bestleistung.

Melvin Pasternak (2004) ging ebenfalls mit Edelmetall nach Hause, für ihn gab es Jahrgangs-Silber über 1500m Freistil mit neuer Bestzeit.

Protokoll

Zurück