NRW-Meisterschaften Lange Strecken, 23.02.2019 Bochum

2x Bronze für Catharina Fecke und Stefanie Sievernich

NRW-Meisterschaften Lange Strecken 2019
v. l.: Melvin Pasternak, Catharina Fecke, Louisa Langen, Stefanie Sievernich, Trainer Paul Habricht

Trotz krankheitsbedingter Ausfälle und Leistungs­einbußen bei den startfähigen Aktiven konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG REK zwei Bronzemedaillen von den NRW-Meisterschaften nach Erftstadt holen.

Catharina Fecke (2003) schwamm in der offenen Klasse über 1500m Freistil auf Rang 3. Stefanie Sievernich (2002) gelang der gleiche Erfolg über 400m Lagen im Jahrgang, mit neuer persönlicher Bestzeit.

Für Louisa Langen (2005) und Melvin Pasternak (2004) lief es über 400m Lagen und 1500m Freistil nicht ganz so gut (jeweils Rang 9 im Jahrgang), allerdings hatten beide in den vergangenen Wochen bereits hervorragende Wettkämpfe abgeliefert und dort ebenfalls persönliche Bestzeiten aufgestellt.

 

Bilder|  Protokoll

Zurück