Deutsche JG-Meisterschaften, 28.05.-01.06. in Berlin

Danja Thelemann schwimmt zu Gold über 200m Schmetterling

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2019 v. l.: Danja Thelemann, Louisa Langen, Stefanie Sievernich, Catharina FeckeDanja Thelemann

Unsere vier Aktiven samt Trainer Willi Wirtz sind bei den Deutschen Jahrgangs­meisterschaften in Berlin angekommen – und wie!

Direkt am ersten Tag der Titelkämpfe gab es –aus unserer Sicht– ein sensationelles Ergebnis.

Danja Thelemann (Jg. 2007) – zum ersten Mal für die DJM in Berlin qualifiziert – erster Start und dann das: Im gestrigen Vorlauf schwimmt sie mehr als 6 Sekunden unter ihrer bisherigen Bestzeit und schlägt in 2:30,04min. als Erste im Jahrgang an. Mit fast 5 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte!

15:30h, Finale: Danja auf Bahn 4. Geht da nochmal was, oder war das am Vormittag nur ein optimales (Eintags-)Rennen? Nein, Danja fliegt in 2:27,43min. durchs Becken, wird Deutsche Jahrgangsmeisterin, mit diesmal fast 6 Sek. Vorsprung. Wahnsinn!

Den Altersklassenrekord aus dem Jahr 1977(!) verpasst sie –nebenbei und völlig unwichtig– um 4/10sek. Das letzte Mal, das ein Schwimmer der SG REK einen deutschen Jahrgangstitel holte, ist 26 Jahre her, Till Jahnke siegte damals über 1.500m Freistil.

Bei aller Euphorie ließen sich Stefanie Sievernich (2002) und Catharina Fecke (2003) bei ihren ersten Starts am Dienstag nicht aus der Ruhe bringen und brachten ebenfalls Top-Leistungen ins Wasser:

Steffie schwamm über 100m Freistil in 1:01,21min. nur 4/100sek über ihrer Bestzeit und belegte Platz 24 in einem dichten und starken Teilnehmerfeld.

Catharina steigerte ihre Bestzeit über 800m Freistil auf 9:24,75min. und schwamm auf Platz 7 in ihrem Jahrgang.

Einen besseren Start hätte es aus Erftstädter Sicht nicht geben können, wir sind gespannt auf die kommenden Tage.

Alle Starts der SG REK im Überblick: www.sg-rhein-erft-koeln.de/news-komplett/2019-djm.html

Zurück