NRW-Kurzbahn-Meisterschaften, 10./11.11.2018 in Wuppertal

1x Silber und 5x Bronze für Catharina Fecke und Stefanie Sievernich bei den NRW-Kurzbahnmeisterschaften

NRW-Kurzbahnmeisterschaften 2018NRW-Kurzbahnmeisterschaften 2018

Catharina und Steffi gingen bei den Kurzbahnmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimm­oper über insgesamt 8 Strecken an den Start.

Catharina (Jg. 2003) schwamm bei ihren 5 Starts zu 4 neuen persönlichen Bestzeiten (pB). Jahrgangs-Silber errang sie über 1500m F (17:51,90min., pB), sowie 3x Bronze über 400m F (4:37,43min., pB), 800m F (9:21,49min., pB) und 200m S (2:38,74min.). Über 200m F schwamm sie in 2:14,23min. in persönlicher Bestzeit auf Rang 9 in ihrem Jahrgang.

Steffi (Jg. 2002) durfte sich zwei Mal mit der Bronze-Medaille dekorieren lassen: Über 200m Lagen (2:30,18min.) und 200m Brust (2:46.70min.) schlug sie in ihrem Jahrgang jeweils aus Drittschnellste an. Hinzu kam noch ein 5. Platz über 50m B in 0:35,15min.

Damit zeigten sich die beiden Aktiven unserer Startgemeinschaft bereits in guter Form in der noch jungen Schwimm-Saison 2018/2019. Am kommenden Wochenende werden beide zusammen mit weiteren Aktiven der SG REK beim Internationalen Jugendmeeting in Bonn an den Start gehen.

Protokoll

Zurück