NRW-Meisterschaften am 09./10.05.2015 in Warendorf

SG Rhein-Erft-Köln achtmal auf dem Podest in Warendorf
Angela Sievernich und Hannah Weis NRW-Jahrgangsmeisterinnen

Die SG REK bei den NRW-Meisterschaften in Warendorf
v. l.: Trainer W. Wirtz, Stefanie Sievernich, Annika Oppermann, Rike WInzen, Angela Sievernich, Alicia-Sophie Maubach, Hannah Weis, Kim Kopeczky

Starke Ergebnisse für die SG Rhein-Erft-Köln bei den NRW-Meister­schaften:

Mit 2 Gold-, 2 Silber- und 4 Bronze­medaillen kehrten die Schwimmer­innen aus Warendorf (09./10.05.2015) zurück.

Jeweils einen Jahrgangs­titel sicherten sich Angela Sievernich (Jg. 98) über 50m Schmetterling (0:29,16) und Hannah Weis (Jg. 97) über 200m Freistil (2:10,83). Für beide gab es auch noch je eine Silber- und Bronze­medaille: Angela belegte über 50m Brust Platz 2 in 0:34,21 und über 100m Brust Platz 3 in 1:18,78. Über die kürzere Brust­strecke konnte sie sich zudem für das offene Finale qualifizieren und schwamm hier in starken 0:33,81 auf Platz 5. Hannah schwamm zu Silber über 100m Freistil (1:00,17) und zu Bronze über 50m Freistil (0:27,86).

Weiteres Edelmetall erzielte Annika Oppermann mit zwei 3. Plätzen über 200m Schmetter­ling (2:29,21) und 400m Freistil (4:43,91) im Jahrgang 1997.

Das Nachwuchstalent Stefanie Sievernich (Jg. 2002) musste altersbedingt in der offenen Klasse antreten – für die jüngeren Jahrgänge finden die NRW-Meister­schaften erst in zwei Wochen statt. Mit persönlichen Bestzeiten über 400m Freistil (4:55,50), 200m Brust (2:54,59) und weiteren Starts über 200m Lagen, 200m Freistil und 100m Brust konnte sie wertvolle Er­fahrungen sammeln.

Auch Kim Kopeczky, Alicia-Sophie Maubach und Friederike Winzen konnten mit guten Leistungen und weiteren Platzierungen unter den besten Zehn überzeugen. Kim belegt über 200m Schmetter­ling Platz 6 und über 200m Lagen Platz 9 im Jahrgang 99.

Die Leistungs­schwimmer der Trainer Wilhelm Wirtz und Paul Habricht werden sich nun intensiv auf die Deutschen Jahrgangs­meister­schaften (DJM) Anfang Juni in Berlin vorbereiten. Bis zum 17. Mai werden noch Wettkampf­ergebnisse für die Start­plätze in Berlin gewertet. Die nächste Gelegenheit ist der Einladungs­wettkampf der SSF Bonn am 14. Mai. Hier werden die DJM-Kandidaten erneut starten.

 

Protokoll NRW Warendorf

Stand der DJM-Qualifikationen Berlin (gem. Webseite DSV)

Zurück