Herbstschwimmfest 16.-18. Oktober 2015 in Bergheim

Tolle Leistungen und viele Medaillen für den Nachwuchs

34. Herbstschwimmfest 16.-18.10.2015 in Bergheim

Am vergangenen Wochenende waren 33 Schwimmer­innen und Schwimmer aus unseren Nachwuchs­gruppen beim 34. Herbst­schwimmfest in Bergheim am Start.

Die Trainerinnen Sanne Leyen­decker, Lena Parragi, Evelyn Schäfer und Daniela Reiß­mann hatten von Freitag bis Sonntag mit dem Coaching der 7–11-jährigen Aktiven alle Hände voll zu tun.

Insgesamt gab es 14 erste Plätze, 15 zweite und 19 dritte Plätze für den SG REK-Nachwuchs. Außerdem wurden zahlreiche persönliche Verbesserungen erzielt – und das nicht nur bei den Zeiten, sondern auch bei der Schwimmtechnik!

Aufgrund der Vielzahl an Starts können wir hier nur einen groben Überblick geben:

Erste Plätze auf dem Sieger­podest erreichten von unseren Jüngsten Johannes Maubach (Jg. 2009) über 25m Brust (0:32,46) und Felix Schroth (2007) über 50m Rücken (0:52,09). Felix schwamm außerdem noch zu Bronze über 50m Freistil, Johannes zu Silber über 25m Brust.

Samira Thelemann (li.)

Samira Thelemann (2008) holte Silber über 25m Freistil (0:20,44) und 25m Rücken, sowie Bronze über 25m Brust. Gleda Kohl (2008) belegte einen 4. Platz über 25m Brust mit einer Zeit von 0:30,39.

Mara Niedecker (2007) erzielte Silber über 50m Rücken (0:51,40) und Bronze über 50m Brust. Nadja Piek sicherte sich mit einer Zeit von 1:05,75 einen 4. Platz über 50m Brust, direkt gefolgt von Katharina Nicolay (beide Jg. 2007) auf dem 5. Platz in 1:06,76. Tayler Pasternak (2006) verbesserte seine Zeit über 400m Freistil um mehr als 1 Minute.

Die Trainerinnen waren mit allen Leistungen sehr zufrieden, zumal es für einige Aktiven der allererste Wettkampf war: Die Geschwister Patricia, Thomas und Fabian Fittler standen zum ersten Mal auf dem Startblock bei einem Wettkampf. Patricia (2005) konnte mit einer guten Zeit und der Bronzemedaille über 400m Freistil glänzen. Auch Thomas und Fabian (beide Jg. 2004) schwammen sehr gut.

Aus der B-Mannschaft war Jakob Schroth (2003) gleich viermal ganz oben auf dem Siegertreppchen: Über 50m Freistil (0:33,61), 200m Freistil (2:50,90), 400m Freistil (6:08,76) und 100m Lagen (1:29,60) schlug er jeweils als Erster an. Danja Thelemann (2007) konnte zwei Titel erobern (50m Brust, 0:55,06 und 50m Rücken, 0:50,98). Auch Finja Ziolkowski (2007) wurde über 100m Brust mit Gold belohnt (2:13,99).

Mara Nehring und Melvin Pasternak, die im Sommer in die A-Mannschaft gewechselt sind, konnten sich ebenfalls Goldmedaillen sichern: Mara über 100m Brust (1:36,99) und Melvin über 100m Freistil (1:11,88), 200m Freistil (2:38,26), 200m Rücken (3:00,25) und 100m Schmetterling (1:34,18).

Weitere tolle Leistungen, die mit Silber und Bronze belohnt wurden, erzielten neben den oben genannten Catharina Fecke, Lucy Altengarten, Hannah Schmiedel und Katharina Fuchs. Auch alle anderen die am Start waren, schwammen sehr gut und erzielten viele persönliche Bestzeiten.

Herbstschwimmfest

Herbstschwimmfest

 

Insgesamt war dies ein schöner Wettkampf, der allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat. Da ist die Motivation für das weitere Training auch bei den Trainerinnen groß!

Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Wettkampf mit Euch!
Sanne, Lena, Daniela, Evelyn

 

Alle Bilder vom 34. Herbstschwimmfest in der Bildergalerie

Protokoll

Zurück