Hardtberger Nachwuchsschwimmfest, 30./31.05.2015 in Bonn

Hardtberger Nachwuchsschwimmfest am 30./31.05.2015 in Bonn

Mit 17 motivierten Jungen und Mädchen startete die SG Rhein-Erft-Köln am Wochen­ende beim Hardt­berger Nachwuchs­schwimmfest in Bonn. Wir konnten viele hervor­ragende Ergebnisse erzielen, obwohl die Konkurrenz mit 16 startenden Vereinen sehr groß war.

Für die Jüngsten im Bunde, Johannes Maubach (09), Lara-Marie Adler (09) und Helena Hoffmann (08) war es zwar der erste Wettkampf, doch auch sie konnten sehr gute Bestzeiten aufstellen und einige Medaillen mit nach Hause nehmen.

Johannes wurde 2x Zweiter über 25m Brust und 25m Freistil, Lara-Marie Dritte über ihre 25m Brust­strecke und Zweite über 25m Freistil. Auch Helena schwamm eine sehr gute Zeit über 25m Brust und erreichte einen guten 6. Platz bei 25 Teilnehmerinnen.

Weitere Medaillen erschwammen sich Danja Thelemann (07) mit Platz 1 über 25m Brust, Samira Thelemann (08) mit Platz 2 über 25m Brust und Platz 1 über 25m Freistil und Ole Harmuth (06) mit Platz 3 über 25m Brust. Außerdem erreichte Ole eine neue Bestzeit über 25m Freistil mit 0:19,12 min. und belegte damit Platz 7 in seinem Jahrgang.

Knapp am Podest vorbei schwamm Vanessa Kruse (08) mit Platz 4 über 25m Brust. Ebenfalls gute Zeiten und Platzierungen erzielten Felix Schroth (07), Ben Röggener (07), Finja Ziolkowksy (07), Mara Niedecker (07), Nadja Piek (07), Lisa-Marie Pietzsch (06), Laila Egerer (06), Katharina Nicolay (07) und Thordis Kohl (06).

Neben den Einzelstarts galt es am Sonntag auch einige Staffelstarts zu absolvieren. Trotz der großen Konkurrenz gelang es Danja, Katharina, Ole und Felix mit der 4x25m Brust­staffel einen sehr guten 2. Platz zu erschwimmen.

Hardtberger Nachwuchsschwimmfest am 30./31.05.2015 in Bonn

Eine besondere Staffel war für uns die Luftmatratzenstaffel, bei der fast alle unsere Aktiven mitmachten und die viel Spaß bereitete. Durch die gemischte Zusammensetzung der Schwimmer aus verschiedenen Gruppen und verschiedenen Altersklassen bewies sich nochmals der Teamgeist der gesamten Nachwuchsmannschaft.

Viel Spaß hatten auch wir Trainerinnen Lena, Rike, Alicia und Anka. Wir sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs und freuen uns mit ihm auf die weiteren Wettkämpfe!

Anka Maubach

 

Bilder|  Protokoll

Zurück