Sportlerehrung „Die Besten aus Erftstadt“ am 15.03.2015

Erftstadts erfolgreichste Sportler geehrt

Sportlerehrung am 15. März in Liblar

Die DMS-Damenmannschaft der SG REK

Am 15.03. fand die Sportler­ehrung des Stadt­sport­verbandes Erftstadt unter dem Motto „Die Besten aus Erftstadt“ statt. Hierbei werden alljährlich Einzel­sportler und Mann­schaften geehrt, die im jeweils vergangenen Jahr auf überregionalen Meister­schaften erfolgreich abgeschnitten haben.

Auch dieses Jahr fand die Ehrung wieder im Vereins­heim der Wassersport­freunde Liblar statt, und es wurden auch wieder Aktive unserer Start­gemeinschaft ausgezeichnet.

Die DMS-Herrenmannschaft der SG REK

Für ihr erfolgreiches Abschneiden bei den Deutschen Mannschafts­meisterschaften 2014 (DMS) wurden sowohl unser DMS-Damen- als auch unser Herrenteam geehrt.

Die Damen stiegen in die Oberliga West auf, die Herren konnten sich in der 2. Bundes­liga behaupten.

 

Die Mastersschwimmer der SG REK

Die Masters-Schwimmer Dagmar Winzen (AK40), Britta Simonis (AK45), Torsten Kaiser (AK45), Andreas Eßer (AK45) und Florian Schröder (AK20) holten im vergangenen Jahr mehrere Alters­klassen­titel auf NRW-Ebene.

Insbesondere bei Staffel­wettbewerben waren sie sehr erfolgreich mit insgesamt 4x NRW-Gold und Platz 9 bei den Deutschen Meister­schaften der Masters.

 

Stefanie Sievernich

Stefanie Sievernich (Jg. 2002) nahm 2014 als Zwölf­jährige erstmals am Jugend­mehr­kampf im Rahmen der Deutschen Meister­schaften in Berlin teil. Hierbei belegte sie unter den besten Schwimmer­innen Deutschlands in ihrem Jahrgang Platz 10.

 

 

 

Durchgeführt wurde die Ehrung wieder von der Stadtsport­verband-Vorsitzenden Monika Arnsfeld und Sport­dezernent David Lünges, als Moderator führte Philipp Wasmund gewohnt gut gelaunt und humorvoll durch das Programm. Für die musikalische Unter­malung sorgte Pianist Jörg Schwan.

Monika Arnsfeld, Vorsitzende des Stadtsportverbandes, nahm die Ehrungen vor

Philipp Wasmund (re.) moderierte die Veranstaltung

 

weitere Bilder

Zurück