Deutsche Masters-Meisterschaften, 05.-07.06. in Regensburg

Sieben Masters-Titel für die SG REK, 5x Silber, 5x Bronze

Nicht nur die Jahrgangs-Aktiven hatten ihre Deutschen Meister­schaften in den ver­gangenen Tagen.

Auch die Masters-Schwimmer gingen vom 05.-07.06.2015 in Regensburg bei den Deutschen Masters-Meister­schaften über die kürzeren Strecken an den Start.

Mit dabei von der SG REK waren: Britta Simonis (AK45), Dagmar Winzen (AK40), Torsten Kaiser (AK45), Michael Schmitz (AK40) und Florian Schröder (AK20).

Bei den Wettkämpfen im Regens­burger West­bad überboten sich unsere Masters mit Medaillen und Titeln förmlich gegen­seitig:

7 Deutsche Meistertitel, 5x Silber und 5x Bronze standen am Ende zu Buche.

Die SG REK-Masters in Regensburg, v. l.: Florian Schröder, Dagmar Winzen, Torsten Kaiser, Britta Simonis, Michael Schmitz
Unsere Masters in Regensburg, v. l.: Florian Schröder, Dagmar Winzen, Torsten Kaiser, Britta Simonis, Michael Schmitz

 

Michael Schmitz

Michael Schmitz (AK40) heimste gleich 3 Einzeltitel über 50m Schmetter­ling (0:26,74), 100m Schmetter­ling (1:01,55) und 200m Freistil (2:04,67) ein. Silber gab es über 100m Freistil in 0:56,10.

 

Torsten Kaiser

Torsten Kaiser (AK45) holte sich zwei Altersklassen-Titel über 50m Rücken (0:29,72) und 100m Rücken (1:06,96) und schwamm über 50m Schmetterling in 0:28,68 zu Bronze.

Florian Schröder (Mitte)

 

Florian Schröder (AK20) hatte über 8 Einzel­strecken gemeldet und brachte mit 7x Edel­metall den umfang­reichsten Medaillen­satz nach Erftstadt:

Gold über 200m Freistil (1:59,37), jeweils Silber über 200m Lagen, 50m Schmetter­ling, 50m Rücken und 100m Freistil, Bronze  für 100m Schmetter­ling und 50m Freistil. Über 50m Schmetter­ling (0:26,37) und 50m Freistil (0:24,36) stellte er persönliche Best­zeiten auf.

Dagmar Winzen (AK40) und Britta Simonis (AK45) schwammen jeweils einmal auf dem 4. Platz (Dagmar 100m Rücken 1:17,93, Britta 50m Brust 0:39,27). Auch auf ihren weiteren Strecken konnten sie sich ausnahms­los unter den besten Zehn platzieren.

 

Fast schon traditionell stark zeigten sich die Masters dann auch in den Staffel­wettbewerben: Dagmar, Britta, Torsten und Michael starteten in der AK160 drei Mal als Mixed-Staffel:

Über 4x50m Freistil holten sie sich in 1:53,89 den Titel –
24/100sek. vor der Staffel der SGS Hannover.

Jeweils Bronze gab es über 4x100m Freistil (4:17,76) und 4x50m Lagen (2:07,09).

Sieger in der 4x50m Freistil Mixed-Staffel: Britta Simonis, Dagmar Winzen, Torsten Kaiser, Michael Schmitz
Sieger in der 4x50m Freistil Mixed-Staffel: Britta Simonis, Dagmar Winzen, Torsten Kaiser, Michael Schmitz

Herzlichen Glückwunsch an unsere Masters für einen tollen Wettkampf!

 

Einzelergebnisse SG REK|  Gesamtptotokoll

Bilder

Zurück