Pokalschwimmen am 08./09.11.2014 in Remscheid

Sparkassen-Pokalschwimmen am 08./09.11.2014 in Remscheid

Die B-Mannschaft und drei jüngere Aktive der A-Mannschaft starteten sehr erfolgreich am vergangenen Wochenende (08./09.11.) beim 9. Remscheider Pokalschwimmen.

Joana Ngongang (Jg. 2005) sicherte sich in ihrem ersten Wettkampf mit der B-Mannschaft einen tollen dritten Platz über 100m Brust. Sie startete außerdem über 100m Freistil (9. Platz) und 50m Rücken (6. Platz) und verbesserte ihre persönlichen Bestzeiten.

Leon Halle (Jg. 2003), als bereits routinierter Schwimmer in der B-Mannschaft, siegte über 100m Rücken in 1:27,24 und holte über 200m Freistil (2:44,16) die Silbermedaille.

Joana Ngongang

Leon Halle

Gleich drei Bronzemedaillen (100m Rücken, 200m Freistil, 100m Freistil) erreichte Melvin Pasternak (Jg. 2004) und verbesserte gleich über alle fünf von ihm geschwommenen Strecken (auch noch 50m S und 50m R)  seine persönlichen Bestzeiten.

Linda Röggener (Jg. 2004) ging ebenfalls fünfmal an den Start. Sie schwamm in allen Strecken super Zeiten und konnte über 100m Brust die Silbermedaille und über 200m Freistil die Bronzemedaille erobern (weitere Starts: 50m S, 50m B, 50m R).

Für Tanja Kolle (Jg. 2004) war dies erst der zweite Wettkampf überhaupt in ihrer Schwimmer„karriere“. Sie erzielte somit persönliche Bestzeiten über 50m Schmetterling (1:19,91) und 50m Rücken (1:02,17). Sie ist motiviert und begeistert beim Schwimmen dabei und will in Zukunft noch viel schneller werden.

Mara Nehring (Jg. 2002) hat einen Jahrgang mit viel Konkurrenz „erwischt“ und konnte sich einen super 4. Platz über 100m Brust erschwimmen. Sie startete außerdem über 100m Freistil (1:22,07) und 50m Rücken (0:43,38).

Linus Beneke (Jg. 2003) erweiterte seine Wettkampferfahrung über 100m Freistil, 100m Brust und 50m Rücken und verbesserte sich über alle Strecken.

Steffi Sievernich

Catharina Fecke

Steffi Sievernich (Jg. 2002) sicherte sich den ersten Platz und somit den Pokal über 50m Freistil in einer sehr guten Zeit von 0:28,98. Sie erwies sich als unschlagbar und nahm weitere fünf Goldmedaillen mit nach Hause (200m B, 50m S, 200m F, 50m B, 100m S).

Catharina Fecke (Jg. 2003) sammelte ebenfalls fleißig Medaillen und räumte eine Gold- (100m Brust), zwei Silber- (50m Rücken, 50m Schmetterling) und zwei Bronzemedaillen (200m Freistil, 50m Brust) ab.

Ann-Michelle Keuth (Jg. 2000) startete über 100m Freistil (6. Platz) und 50m Rücken (4. Platz) und konnte ihre persönlichen Bestzeiten verbessern.

Wir, als Trainerinnen der B-Mannschaft, sind super zufrieden mit allen Kindern, da sich alle verbessern konnten. Wir freuen uns schon auf das weitere Training mit Euch und unseren nächsten gemein­samen Wett­kampf am 20.12.2014 in Koblenz.

Daniela und Evelyn

 

Danke an Sascha Pasternak für die tollen Fotos:

Bilder Samstag|  Bilder Sonntag

 

Protokoll

Zurück