Weihnachtsschwimmfest am 15.12.2013 in Koblenz

Gelungener Jahresabschluss der B-Mannschaft

Einige Schwimmerinnen und Schwimmer des B-Teams der SG REK in KoblenzEinige Schwimmerinnen und Schwimmer des B-Teams der SG REK in Koblenz

Mit 14 Gold-, 18 Silber- und 10 Bronzemedaillen im Gepäck kehrten die Schwimmerinnen und Schwimmer der B-Mannschaft aus Koblenz zurück.

Besonders aufgeregt waren unsere jüngsten Schwimmer/innen, für viele war dies erst ihr zweiter Wettkampf.

von links: Lars, Leon und Melvin

Für Lars Daunendorffer (Jg. 2004) war dies sogar der erste Wettkampf. Er startete dreimal und konnte gleich drei Medaillen mit nach Hause nehmen. Über 50m und 100m Brust wurde er jeweils Zweiter und über 50m Feistill (0:46,06min.) wurde er ganz knapp vor seinem Mannschaftskollegen Melvin Pasternak (0:46,65min.) Erster.

Melvin stand nach 50m Rücken (0:56,01 Min), 100m Rücken (1:51,36min.), 200m Rücken (4:03,60 Min), 100m Freistil (1:44,97min.) und 200m Freistil (3:45,74min.) immer ganz oben auf dem Treppchen und sammelte fleißig die Goldmedaillen.

 

 

Auch die Mädchen des Jahrgangs 2004 konnten stolz auf ihre Leistungen sein:

Linda Röggener wurde jeweils Zweite über 50m Brust (0:55,06min.) und 100m Brust (1:55,60min.). Dritte wurde sie über 50m Freistil (0:44,03min.) und 100m Freistil (1:35,34min.). Zudem belegte sie noch Platz vier über 50m Schmetterling (0:53,91min.).

Katharina und Lucy

Lucy Altengarten und Katharin Fuchs standen nach 50m Rücken gemeinsam auf den Treppchen. Lucy (0:50,50 Min ) gewann ganz knapp vor Katharina (0:50,75min.) Silber. Zudem wurde Lucy Dritte über 100m Frestil (1:40,10min.) und Vierte über 100m Rücken (1:53,13 Min).

Katharina sicherte sich noch die Goldmedaille über 200m Brust (4:22,53min.). Platz vier erreichte sie über 50m Brust (0:57,56min.).

Bei den Schwimmern in Jahrgang 2003 ging Leon Halle auf Medaillenjagd. Bei seinen 6 Starts stand er fünfmal auf dem Treppchen. Überr 100m Freistil konnte er seine erst vier Wochen alte Bestzeit um 2 Sekunden unterbieten und wurde in 1:18,43min. zweiter. Auch über 100m Rücken (1:33,09min.) erreichte  er den zweiten Platz. Über 50m Freistil (0:35,16min.), 200m Freistil (2:49,72min.) und 200m Rücken (3:15,36min.) erreichte er den ersten Platz.

Auch Sonja Maubach (Jg. 2003) schwamm viele neue persönliche Bestzeiten und erreichte jeweils Platz drei über 100m Schmetteling (1:50,53min.) 200m Schmetteling (3:59,25min.) und 200m Brust (3:50,12min.).

Jakob

Jakob Schroth (Jg. 2003) konnte mit seinen Leistungen auch sehr  zufrieden sein. Bei starker Konkurrenz wurde er jeweils Zweiter über 50m Schmetterling (0:48,85min.) und 200m Rücken (3:47,68min.). Zudem wurde er Dritter über 50m Freistil (0:43,25min.) und Vierter über 100m Rücken (1:43,03min.)

Weitere gute Platzierungen erzielte er über 100m Freistil (1:29,41min.) und 200m Freistil (3:15,81min.).

Ebenfalls sehr erfolgreich war Stefanie Sievernich (Jg. 2002) . Sie wurde über 200m Schmeterling (3:10,59min.) und 100m Brust (1:28,90min.) Erste und über 50m Schmetterling (0:35,78min.) und 100m Rücken (1:21,91min.) Zweite.

Gesine Virnich verbesserte ihre persönliche Bestzeit deutlich und gewann die 200m Rücken (3:11,73min.) in ihrem Jahrgang 2002. Zweite wurde sie über 50m Rücken (0:41,81min.), 50m Brust (0:47,69min.) und über 200m Brust (3:42,50min.) Weitere gute Platzierungen erreichte sie über 100m Brust und 100m Rücken.

Hannah und Mara

Trotz längeren Trainingsausfall zeigte Mara Nehring (Jg. 2002) gute Leistungen und erreichte einen zweiten Platz über 50m Freitsil (0:40,75min.)

Weitere gute Platzierungen erzielte sie über 50m Brust, 100m Brust, 100m Freistil und 200m Freistil.

Hannah Schmiedel (Jg. 2002) nahm einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause. Gold gewann sie über 50m Freistil (0:38,03min.), Silber über 100m Schmetterling (1:44,25min.) und Bronze gab es für 50m Rücken (0:44,78min.).

Weitere gute Platzierungen erreichte sie über 100m Freistil, 200m Freistil, 100m Rücken und 200m Lagen.

Lea Altengarten (Jg. 2001) verbesserte ihre Bestzeiten enorm und erreichte einen guten dritten Platz über 50m Freistil (0:38,69min.); über 50m Brust und 100m Brust wurde sie Fünfte und Sechste.

Anika Findeisen (Jg. 2000) und Laura Gebler (Jg. 2000) gingen beide über 50m Rücken und 100m Freistil an den Start. Anika erreichte einen dritten Platz in Rücken (0:41,23min.) und einen siebten Platz über die Freistilstrecke (1:18,40min.). Laura wurde Sechste in Rücken (0:43,16min.) und Zehnte in Freistil (1:26,35min.).

Alle Schwimmer/innen sowie die Trainerinnen Daniela Reißmann und Jannike Schwampe waren mit diesen Ergebnissen sehr zufrieden.

Protokoll

weitere Bilder

Zurück