Fünf Starts: Vier Goldmedaillen und eine Silbermedaille

Zwei Aktive des B-Teams beim Hardtberger Langstreckentest

Catharina Fecke, Trainerin Jannike und Leon Halle beim Hardtberger Langstreckentest

An diesem Wochenende (2./3.11.2013) nahmen Catharina Fecke und Leon Halle (beide Jg. 2003) sehr erfolgreich am Hardtberger Langstreckentest teil.

Bei insgesamt fünf Starts erzielten sie fünf neue Bestzeiten, vier Goldmedaillen und eine Silbermedaille.

 

 

 

 

 

Catharina Fecke

 

 

Catharina startete am Samstag über 200m Lagen und schlug nach sehr guten 3:18,89 min. an, was für sie Platz 2 in ihrem Jahrgang bedeutete.

Ganz enorm steigerte sie sich über 400m Freistil. Diese Strecke schwamm sie in 6:16,34 min. Damit verbesserte sie ihre bisherige Bestzeit um 18 Sekunden, womit sie den ersten Platz in ihrem Jahrgang erreichte.

 

 

Leon Halle

Leon ging über 200m Rücken, 400m Freistil sowie 200m Freistil an den Start und erschwamm sich jedes Mal den ersten Platz in seinem Jahrgang. Die 200m Rücken, als eine seiner Hauptstrecken, schwamm er in starken 3:14,51 min.

Etwas „gemütlich” ging er die 400m Freistil an, schaffte hier aber trotzdem eine super Zeit von 6:23,16 min. Seine weitere Hauptstrecke, 200m Freistil, schwamm er souverän in 2:55,81 min.

 

Protokoll

Zurück