Aktuelles

Wettkämpfe 2018

Die ersten Wettkampf-Termine 2018 für unsere Mannschaften sind online.

Weitere Wettkämpfe folgen in Kürze.


Nachtrag: Int. Jugendschwimmfest, 24.-26.11.2017 in Bonn

Int. Jugendschwimmfest Bonn 2017

Die Bilder vom Int. Jugendschwimmfest in Bonn sind nun online.

Danke an Sascha Pasternak für die –wieder einmal– tollen Bilder!

alle Bilder

Protokoll


Deutsche Masters-Kurzbahnmeisterschaften, 01.-03.12.2017

2 deutsche Altersklassen-Titel, 1x Silber und 3x Bronze für die Masters der SG REK

v.l.: Britta Simonis, Torsten Kaiser, Dagmar Winzen, Michael Schmitz

Top-Ergebnisse lieferten unsere Masters bei den Deutschen Kurzbahn­meister­schaften in Bremen ab.

Mit 2 Meister­titeln, einer Silber­medaille und 3 Mal Bronze, sowie weiteren Platzierungen unter den ersten Zehn zeigten sich Britta Simonis, Dagmar Winzen, Torsten Kaiser und Michael Schmitz in Bestform.

Weiterlesen …


Lehrgänge 2018 im Schwimmbezirk Mittelrhein

Die 2018er-Termine, Ausschreibungen und Anmelde­formulare für das Lehrgangs­angebot des Schwimm­bezirks Mittelrhein wurde auf der SBM-Webseite veröffentlicht. Alle, die sich für eine Aus- oder Fortbildung zum Kampfrichter interessieren, sollten sich die Termine ansehen und vormerken.

Bitte vor einer Anmeldung unbedingt einen unserer Trainer oder Übungsleiter/-innen ansprechen (u. a. wegen Kostenübernahme).

zur Terminseite des Schwimmbezirks

weitere Infos zur Kampfrichter­ausbildung auf unserer Webseite


Hardtberger Langstreckentest, 04./05.11.2017 in Bonn


36. Herbstschwimmfest, 06.-08.10.2017 in Bergheim

Herbstschwimmfest 2017 Bergheim

Den erste Wettkampf in der neuen Saison 2017/2018 absolvierten die SG REK-Nachwuchs­aktiven vom 06.-08.10. beim Bergheimer Herbst­schwimmfest.

Die von Sanne Leyendecker und Ann-Kathrin Maubach betreuten Nachwuchs­gruppen traten mit 43 Aktiven an und absolvierten 167 Einzel­starts. Damit stellten sie nach Anzahl der Schwimmer/-innen hinter der ausrichtenden SG Bergheim und dem S. V. Bergisch Gladbach das drittstärkste Team. Auch zahlreiche Eltern waren mitgereist und unterstützten ihre Kinder am Beckenrand. Außerdem trugen einige Eltern als Zeitnehmer oder Wenderichter dazu bei, dass die Veranstaltung ordnungsgemäß durchgeführt werden konnte.

Dafür ein herzliches Dankeschön, denn ohne eine ausreichende Anzahl von Kampfrichtern kann kein Schwimm­wettkampf durchgeführt werden!

Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf, alle Kinder konnten eine oder mehrere neue Bestzeiten aufstellen. In der Mannschafts-Punktewertung belegte das Team Platz 4 von 16 Vereinen.

Weiterlesen …